Nacht des Schierlings

8. August 2012, 19:00 Uhr, Loki Schmidt Haus
Petra Oelker (Foto: Jochen Quast)Lesung mit botanischen Zutaten

Am Mittwoch, den 8. August um 19:00 Uhr lädt der Regionalverband Umweltberatung Nord (R.U.N.) zu einer Nacht des Schierlings in das Loki Schmidt Haus im Botanischen Garten Klein Flottbek ein. Die bekannte Hamburger Autorin Petra Oelker liest aus ihrem historischen Kriminalroman "Die Nacht des Schierlings". Der Kustos des Botanischen Gartens Hamburg Stefan Rust leitet den Abend mit einem Beitrag über den Gefleckten Schierling und andere giftige Pflanzen aus botanischer Sicht ein. Auch die in Hamburg seltene, echte Pflanze können die Gäste vor Ort kennen lernen. Unter dem Motto "Krimi trifft Giftpflanze" will das Giftpflanzen-Team des Regionalverbands mit dieser Veranstaltung gleichzeitig unterhalten und Interesse für giftige Pflanzen in unserer Umgebung wecken. Der Erlös dient der Finanzierung der geplanten Wanderausstellung "verteufelt, vergessen, verschätzt".

Das BDie Nacht des Schierlingsuch

Der historische Kriminalroman "Die Nacht des Schierlings" ist die zehnte Folge in der erfolgreichen Hamburg-Krimireihe von Petra Oelker. Hamburg im Jahre 1773 und der gefleckte Schierling spielen darin zentrale Rollen. Ein Toter wird an einem sonnigen Herbstmorgen aus einem morastigen Fleet gezogen. Viele Hamburger hatten gute Gründe, den toten Konditormeister zu hassen, doch wer von Ihnen war der Mörder? Die Komödiantin Rosina macht sich gemeinsam mit Weddemeister Wagner auf die Suche nach dem Mörder. Nicht schnell genug, wie sich bald zeigt...

Der Gefleckte SchierlingGefleckter Schierling - Blüte (Foto: Dagmar Wienrich)

Der Gefleckte Schierling gehört zu den giftigsten Pflanzen, die wir kennen. Die zweijährige Pflanze wächst heute in Hamburg nur noch an wenigen Stellen. Was es mit dem "Schierlingsbecher" auf sich hat und warum der Schierling leicht mit essbaren Kräutern wie Kerbel oder Petersilie verwechselt werden kann, erfahren Sie im botanischen Teil des Abends.

Spenden für einen guten Zweck

Der Erlös aus der Veranstaltung fließt vollständig in die Finanzierung der geplanten Wanderausstellung "verteufelt, vergessen, verschätzt". Mit dieser Ausstellung möchte das Giftpflanzenteam des Regionalverbands zeigen, dass es noch viel mehr "wirkungsvolle" Pflanzen im Pflanzenreich gibt, die zu kennen es sich lohnt. Eltern, Großeltern, Schulkinder und Interessierte können dann an 13 interaktiven Themeninseln die spannende Welt der giftigen Pflanzen erkunden. Loki Schmidt Haus

Nacht des Schierlings:

Mittwoch, 8. August 2012, 19:00 Uhr
Dauer ca. 2,5 Std.
Einlass 18:00 Uhr, freie Platzwahl
Eintritt: 10 Euro
Loki Schmidt Haus
Ohnhorststr. 18, 22609 Hamburg
Zugang über Botanischer Garten,
Nähe S-Bahn Klein Flottbek

Kartenreservierungen sind leider nicht mehr möglich.

Restkarten können an der Abendkasse ab 18:30 Uhr erworben werden.

 

Einladung zur "Nacht des Schierlings"als pdf
Hier klicken

Exposé herunterladen
Exposé zur Wanderausstellung herunterladen
Hier klicken